Plant Eure Tour

UND SEID SPONTAN!

Ihr bestimmt selbst, an welcher Stelle der Route Ihr einsteigen wollt, wie viele Etappen Ihr plant und ob Ihr beliebig zwischen den Etappen hin und her springen wollt.

Anreise

Von AARHUS

Bus und Bahn

Der nächstgelegene Startpunkt auf dem dänischen Ostseeradweg ist Fredericia. Von Aarhus aus gibt es eine gute Bus- und Bahnverbindung nach Fredericia. Benutzt www.rejseplanen.dk und orientiert euch mit Hilfe der Rejseplanen-App. Auf Rejseplanen könnt Ihr auch sehen, in welchen Zügen eine Fahrradmitnahme möglich ist.

In IC-Zügen ist zwischen dem 1. Mai und 31. August für Fahrräder eine Platzreservierung notwendig. Alle regionalen Busse, X-Busse und Fernbusse/Flixbus nehmen zwar Fahrräder mit, doch kann es in verkehrsstarken Zeiten und bei Platzmangel Einschränkungen geben.

 

Auto

De nærmeste større byer er Fredericia og Kolding.

Du kan parkere din bil de følgende steder:

Fredericia

  • Norgesgade 12
  • Winthers Vej

Kolding

  • Marielundsvej 20
  • Ejlersvej
  • Kolding Free Parking, Fynsvej 13

Med fly

Aarhus Lufthavn er placeret cirka 45 kilometer fra Aarhus centrum.

Du kan tage bussen fra lufthavnen til Aarhus, hvorfra der afgår tog og busser mod Fredericia. Bemærk at lufthavnsbussen ikke tillader cykler ombord.

Derudover er det muligt at leje bil i Aarhus Lufthavn.

www.aar.dk/content/lufthavnsbus 

 

Von KOPENHAGEN

Bus & Bahn

Von Kopenhagen aus ist der nächstgelegene Startpunkt Korsør.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln braucht man bis Korsør ungefähr eine Stunde. Benutzt www.rejseplanen.dk und orientiert euch mit Hilfe der Rejseplanen-App.

Auf Rejseplanen könnt Ihr auch sehen, in welchen Zügen eine Fahrradmitnahme möglich ist.

In IC-Zügen ist zwischen dem 1. Mai und 31. August für Fahrräder eine Platzreservierung notwendig. Alle regionalen Busse, X-Busse und Fernbusse/Flixbus nehmen zwar Fahrräder mit, doch kann es in verkehrsstarken Zeiten und bei Platzmangel Einschränkungen geben.

 

Auto

Die nächstgelegenen größeren Orte sind Næstved und Korsør. Beide liegen ca. 1,5 Stunden von Kopenhagen entfernt. Ihr könnt euer Auto an folgenden Plätzen abstellen:

Næstved

  • Grønvej
  • Rampen
  • Rådmandshaven

Korsør

  • Korsør Station, Storebæltsvej 2
  • Revvej 12, Halsskov

    Flugzeug

    Der Kopenhagener Flughafen liegt etwas außerhalb der Stadt und ist leicht erreichbar. Es gibt direkte Bahnverbindungen vom Flughafen nach Korsør, wo Ihr problemlos auf den Ostseeradweg gelangt.

    Fahrkarten gibt es auf www.rejseplanen.dk

    Von HAMBURG

    Bus & Bahn

    Die nächstgelegene dänische Stadt ist Kruså an der deutsch-dänischen Grenze. Nehmt den Zug von Hamburg nach Flensburg. Von hier könnt Ihr mit dem Zug weiterfahren oder die 10 km nach Kruså mit dem Fahrrad zurücklegen.

    Wenn Ihr eure Tour im östlichen Teil des Ostseeradwegs starten wollt, müsst Ihr Kurs auf Rødby nehmen. Es gibt von Hamburg eine Zugverbindung nach Puttgarden und von dort aus die Fähre nach Rødby.

    Tickets gibt es auf www.bahn.de und www.scandlines.dk

    Auto

    Die nächstgelegene dänische Stadt ist Kruså an der deutsch-dänischen Grenze.

    Mit dem Auto dauert es von Hamburg aus ca. 2 Stunden bis nach Kruså.

    Flugzeug

    Vom Flughafen Hamburg kommt Ihr mit der Bahn ganz einfach nach Dänemark und zum dänischen Ostseeradweg.

    Mehr Infos findet Ihr hier.

    über die route

    ENTFERNUNGEN UND ETAPPEN

    Der dänische Ostseeradweg ist eine 820 km lange schleifenförmige Route. Die Route ist in 14 Etappen von 35 bis 75 km Länge aufgeteilt, wobei jede Etappe ihre eigene Charakteristik hat.

    Die Etappen beginnen in Orten mit Fahrradservice, öffentlicher Verkehrsanbindung, Übernachtungs-, Verpflegungs- und Einkaufsangeboten und Sehenswürdigkeiten. Natürlich bestimmt Ihr selbst, in welcher Richtung Ihr starten wollt.

    WEGE UND VERKEHR

    Die Qualität der Wege ist durchweg gut. Der dänische Ostseeradweg verläuft fast ausschließlich auf asphaltierten Nebenstraßen und Radwegen. An manchen Wald- und Küstenabschnitten geht es über fahrradtaugliche Kieswege.

    FAHRRADMITNAHME IM ZUG ÜBER DEN GROSSEN BELT

    Für die Fahrradmitnahme im Zug über den Großen Belt gelten besondere Bestimmungen (Etappe 9)! Hier braucht Ihr neben der PERSONEN-FAHRKARTE ein FAHRRADTICKET.

    Vom 1. Mai bis einschließlich 31. August müsst Ihr für euer Fahrrad eine PLATZKARTE bestellen, wenn Ihr den Großen Belt überqueren wollt.

    Über den DSB Kundenservice unter der Rufnummer +45 70 13 14 15 könnt Ihr die notwendige Reservierung vornehmen. Das Fahrradticket müsst Ihr euch dann an einem DSB-Ticketautomaten ausgeben lassen. Ihr erhaltet das Ticket auch beim DSB Ticket- und Serviceschalter und bei 7-Eleven auf den Bahnhöfen. Ohne vorherige Bestellung ist es allerdings nicht möglich, ein Fahrradticket am Ticketautomaten zu kaufen! Vom 1. September bis 30. April ist kein Fahrradticket erforderlich.

     

    AUSSCHILDERUNG

    Der dänische Ostseeradweg ist mit blauen Tafeln mit weißem Fahrradsymbol und weißem Text „Østersøruten“ ausgeschildert. Die Zahl „8“ in einem roten Feld weist auf die Nummer hin, die der Ostseeradweg im nationalen Radwegnetz Dänemarks trägt. Ein Schild ohne Pfeile bedeutet, dass es geradeaus weitergeht.

    SCHWIERIGKEITSGRAD

    Dänemark ist ein flaches Land, weshalb sich der dänische Ostseeradweg für jedermann eignet. Allerdings gibt es einige hügelige Abschnitte mit vielen kleineren Anstiegen, die durchaus etwas Puste verlangen. Dafür hat man öfter einmal einen Grund anzuhalten.

    Tourenführer

    Unser kostenloser Tourenführer bietet nützliche Informationen und Anregungen sowie praktische Tipps für unterwegs. Er enthält Karten über alle Teiletappen und alles, was man über den dänischen Ostseeradweg wissen möchte. Der Tourenführer ist in den Touristenbüros entlang der Route erhältlich.

    Um sicher zu gehen, dass ein Exemplar wirklich vorrätig ist, könnt Ihr gerne beim Touristenbüro vorher anrufen und euch erkundigen. Die Kontaktangaben findet Ihr auf der Seite Kontakt. Der Tourenführer liegt auch in einer digitalen Fassung vor.

    Bitte unten anklicken.

    Achtung, die Datei ist groß.

    Es empfiehlt sich, sie auf einen Computer herunterzuladen. Der Tourenführer ist auch online zugänglich.

     

    TOURENFÜHRER LESEN

    Drücke auf das Bild, um den Tourenführer online zu lesen.

    Er ist auf Englisch verfasst.